Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Der Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb Schwanenstadt bietet Gelegenheit dazu! Mach' mit. 

Der Titel lautet "Über Ströme, Seen und Meere". Der Wettbewerb wurde aufgrund von Corona 2020 nicht abgeschlossen, sondern er wird auch im Schuljahr 2020/21 weitergeführt. Es gibt schon ca. 50 Einreichungen. Die Einreichfrist läuft noch bis Juni 2021. Wir freuen uns auf viele tolle Beiträge. Das Siegerbuch wird veröffentlicht!

Der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb der Stadtgemeinde Schwanenstadt "Auf Schmetterlings- und Schwanenflügeln" wird bis auf das Jahr 2021 verschoben. Die aktuelle Ausschreibung mit dem Thema "Über Ströme, Seen und Meere" bezieht sich sowohl auf das Jahr 2020 als auch auf das Jahr 2021. Jedes Buch, das bereits im Jahr 2020 geschaffen wurde, wird sehr geschätzt und gut für die Jurysitzung beziehungsweise die Prämierung 2021 bewahrt.

 Aufgrund der Einschränkungen (Schulschließungen, keine Treffen in größeren Gruppen, ...) im Zuge der Corona-Pandemie in Österreich und den Nachbarländern wird der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb auf das Jahr 2021 ausgedehnt.

 Der Titel "Über Ströme Seen und Meere" bleibt auch im nächsten Schuljahr 2020/2021 aufrecht.  Bücher, die bereits fertiggestellt und an das Stadtamt Schwanenstadt geschickt wurden, werden selbstverständlich in die Juryentscheidung und die Prämierung 2021 einfließen. 

Wir freuen uns bis Juni 2021 auf viele Einsendungen zum aktuellen Thema. 

Hier geht' s zu den Informationen und zur Ausschreibung. https://schwanenstadt.riskommunal.net/18_Internationaler_Kinder-_und_Jugendbuchwettbewerb

Nähere Informationen am Stadtamt Schwanenstadt, unter 07673-2255-232

 

Quelle: DS / Stadtgemeinde Schwanenstadt

Das könnte Sie interessieren!

#NächsterHaltZukunft

03. 03. 2021 | Initiativen

#NächsterHaltZukunft

Klima-Allianz Oberösterreich unterstützt Forderungen des Klimavolksbegehrens und fordert raschen Klimaplan für Oberösterreich. 

Braunauer Start-up entwickelt innovatives Mess-System für Cobots

24. 02. 2021 | Wirtschaft

Braunauer Start-up entwickelt innovatives Mess-System für Cobots

Die FLUX GmbH arbeitet an einem neuartigen Winkelmesssystem für kollaborative Roboter, sogenannte Cobots, das die Produktion der Industrie 4.0 auf ein völl...

Lockerungen der Besuchs- und Testregelungen in Alten- und Pflegeheimen auch zum Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter notwendig

23. 02. 2021 | Politik

Lockerungen der Besuchs- und Testregelungen in Alten- und Pflegeheimen auch zum Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter notwendig

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Alten- und Pflegeheimen im Land würden von einer Lockerung der Besuchsregelungen und der Testfrequenz prof...

Landeshauptmann Thomas Stelzer würdigt Leistungsfähigkeit der OÖ Feuerwehren in Covid-Zeiten

18. 02. 2021 | Politik

Landeshauptmann Thomas Stelzer würdigt Leistungsfähigkeit der OÖ Feuerwehren in Covid-Zeiten

Ein beeindruckendes und herausforderndes Jahr 2020 war es besonders für die oberösterreichischen Feuerwehren, betonte LH Mag. Thomas Stelzer und Sicherheit...

Offener Brief an alle ParteichefInnen: Umweltschutz-Allianz fordert Umsetzung des Klimavolksbegehrens

18. 02. 2021 | Politik

Offener Brief an alle ParteichefInnen: Umweltschutz-Allianz fordert Umsetzung des Klimavolksbegehrens

Gemeinsamer Appell von GLOBAL 2000, WWF, BirdLife, Naturschutzbund, VCÖ, Alpenverein & Naturfreunde: Mutige Klimaschutz-Beschlüsse fassen, Lebensgrundl...