Erstes Contingent an Corona-Schutzimpfungen für die Feuerwehren in OÖ

Erstes Contingent an Corona-Schutzimpfungen für die Feuerwehren in OÖ

Auf Initiative des Landes OÖ ist es gelungen, ein erstes Kontingent an COVID-Schutzimpfungen für Feuerwehrmitglieder zu fixieren. In einem ersten Durchlauf sollen ab der Kalenderwoche 13 rund 15.000 Feuerwehrmitglieder zur Sicherung des Einsatzdienstes geimpft werden. 

Bereits Anfang Februar zur Jahrespressekonferenz im Beisein von LH Mag. Thomas Stelzer und Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger bedauerte LFK Robert Mayer das Fehlen seiner Organisation im nationalen Impflan. Die COVID-Schutzimpfung bietet nun eine große Chance zur Wiederherstellung und zur Rückkehr in ein „normales“ Leben - sowohl im privaten Bereich als auch im gesamten Feuerwehrdienst. 

Folgende Rahmenbedingungen wurden für den Impfablauf bislang festgelegt:

Ab der KW 13 sind 15.000 Impfstoffe für Feuerwehrmitglieder vorgesehen. Die Priorisierung bei der Auswahl der zu impfenden Mitglieder erfolgt unbedingt auf den Einsatzdienst. Führungskräfte, AS-Träger, Kraftfahrer, Verfügbarkeit, Tageseinsatzbereitschaft, kommen zuerst an die Reihe. Bereits in den letzten Tagen wurden ca. 1.400 Feuerwehrmitglieder geimpft, da kurzfristig Impfdosen übrig blieben. 

Im Landesfeuerwehrkommando OÖ freut man sich über diese positive Wende in der Diskussion um die Impfung von Feuerwehrmitgliedern. An dieser Stelle richtet der Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer besonderen Dank an Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander für die Unterstützung des Feuerwehrwesens in dieser für uns enorm wichtigen Angelegenheit.

 

Quelle/Fotocredit: LFK OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Spaziergänger finden verunglückten Mofalenker

14. 06. 2021 | Blaulicht

Spaziergänger finden verunglückten Mofalenker

Aufmerksames Ehepaar entdeckte im Bezirk Rohrbach einen regungslosen Mofalenker neben der Fahrbahn.

Betrug im Internet

09. 06. 2021 | Blaulicht

Betrug im Internet

Bezirk Freistadt: Ein Mitarbeiter einer Online-Trading-Firma erschlich sich Mitte Mai das Vertrauen einer 39-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt, die dem Unb...

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

27. 05. 2021 | Blaulicht

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Bezirk Rohrbach: Ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit seinem Pkw am 26. Mai 2021 gegen 16:55 Uhr auf der B38 in Rohrbach. 

Hochgefährliche Akkubrände: Zivilschutz und Feuerwehr wärnen vor der steigenden Bedrohung

11. 05. 2021 | Blaulicht

Hochgefährliche Akkubrände: Zivilschutz und Feuerwehr wärnen vor der steigenden Bedrohung

Weltweit sind Milliarden Akku-Geräte im Einsatz. Die Gefahr im Umgang mit ihnen nimmt ständig zu, was unter anderem daran liegt, dass auch die Zahl der akk...

Jahresbilanz des OÖ Feuerwehrlandesverbandes zeigte zahlreiche Herausforderungen im Covid-Jahr 2020

18. 02. 2021 | Blaulicht

Jahresbilanz des OÖ Feuerwehrlandesverbandes zeigte zahlreiche Herausforderungen im Covid-Jahr 2020

Bei der Präsentation der Jahresbilanz des OÖ Landesfeuerwehrverbandes präsentierte Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer interessante Zahlen und Fakten üb...