Tragödie - Tödlicher Unfall bei Bahnübergang

Tragödie  - Tödlicher Unfall bei Bahnübergang

 55-Jährige übersah Zug -  PKW wurde 180 Meter mitgeschleift

Eine 55-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 30. Dezember 2020 gegen 19 Uhr mit ihrem PKW auf der Feldweisstraße vom Ortszentrum Schalchen kommend in Richtung Unterlochen.
Beim unbeschrankten, mit Stopp-Tafeln gesicherten, Bahnübergang, unweit des Hauses Unterlochnerstraße 1, übersah die Frau den aus Richtung Braunau kommenden Zug, gelenkt von einem 38-jährigen Lokführer aus dem Bezirk Ried und überquerte ohne anzuhalten die Bahnlinie Braunau-Steindorf. Der PKW wurde an der Beifahrerseite erfasst, verklemmte sich am Puffer und wurde etwa 180 Meter mitgeschleift.
Die 55-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen und musste von der Feuerwehr Schalchen mittels Bergeschere aus dem PKW geborgen werden.
Der Triebwagenführer, der Zugbegleiter sowie die fünf Fahrgäste wurden nicht verletzt. Am Triebwagen entstand erheblicher und am PKW Totalschaden. Die Bahnlinie Braunau – Steindorf war etwa zwei Stunde für den Zugverkehr gesperrt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

16. 01. 2021 | GEMEINDE

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Der Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb Schwanenstadt bietet Gelegenheit dazu! Mach' mit. 

IM GESPRÄCH: Christoph Köttl von der New York Times

08. 01. 2021 | Panorama

IM GESPRÄCH: Christoph Köttl von der New York Times

Der Oberösterreicher Christoph Köttl ist als Investigativjournalist bei der New York Times tätig und wurde 2019 mit dem Emmy ausgezeichnet. 

Ehepaar tot aufgefunden

29. 12. 2020 | Blaulicht

Ehepaar tot aufgefunden

Bezirk Kirchdorf - In einem Wohnhaus wurden die Leichen eines Ehepaars entdeckt

12 jähriger Tischtennis-Held ausgezeichnet

28. 12. 2020 | Sport

12 jähriger Tischtennis-Held ausgezeichnet

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner gratulierte Julian Rzihauschek zu seinem Erfolg als bisher jüngster Spieler, der ein Champions-League-Ma...

Lotto - Oberösterreicher gewinnt 9,2 Mio. Euro

28. 12. 2020 | Panorama

Lotto - Oberösterreicher gewinnt 9,2 Mio. Euro

Per Quicktipp zum höchsten Sechser heuer und fünfthöchsten insgesamt