Zahlreiche Unfälle und Fahrzeugkollisionen

Zahlreiche Unfälle und Fahrzeugkollisionen

Zahlreiche Unfälle ereigneten sich am 6. Juli in ganz Oberösterreich. Die Polizei bittet auch um Zeugenaussagen bei einem Motorradunfall im Bezirk Eferding sowie bei einem PKW-Unfall in Linz.

Kollision mit 3 PKW im Bezirk Freistadt

Am 6. Juli 2021 um 10:40 Uhr lenkte ein 79-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung seinen Pkw auf der Böhmerwald Straße B38 nach Freistadt. Seine Ehefrau saß am Beifahrersitz. Bei Km 107,06, in Freistadt, kam der Lenker mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Auto. Mit diesem war eine 23-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung unterwegs. Im Fond des Autos befand sich ihre 2-jährige Tochter und am Beifahrersitz saß ihr 28-jähriger Bekannter. Der Pkw schlitterte dadurch auf die Gegenfahrbahn, wo sie in weiterer Folge nahezu ungebremst frontal mit dem Auto eines tschechischen Staatsangehörigen kollidierte. Dessen Fahrzeug wurde über die Straßenböschung geschleudert und blieb dort stehen. Der Pkw des 79-Jährigen kam auf einem Güterweg zum Stillstand. 
Die Mutter und Tochter wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Kepler Universitätsklinikum Med Campus IV nach Linz gebracht. Die beiden tschechischen Staatsangehörigen wurden mit leichten Verletzungen in das Klinikum Freistadt eingeliefert. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

 

Motorradlenker gestürzt – Zeugen gesucht

Bezirk Eferding: Mit seinem Motorrad war ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Eferding am 6. Juli 2021 zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr unterwegs. Vermutlich fuhr der Mann auf der Theninger Bundesstraße B 133 von Hörsching kommend am Flughafen vorbei. Im Bereich der B 133 zwischen Flughafen und Kirchberg dürfte er laut eigenen Angaben ohne Fremdverschulden zu Sturz gekommen sein. Der 65-Jährige war vermutlich in den Straßengraben gestürzt. Zwei unbeteiligte, unbekannte Fahrzeuglenker hätten ihm dann geholfen, das Motorrad wieder aufzustellen, worauf er kurze Zeit später die Fahrt über Kirchberg, Axberg und Scharten nach Roithen fortsetzte. Aufgrund der Schmerzen verständigte der verletzte Motorradlenker die Rettung und wurde in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

Um die Unfallörtlichkeit und die Umstände des Unfalls ermitteln zu können, werden Zeugen – vor allem jene beiden unbeteiligten Fahrzeuglenker – ersucht sich zu melden!
Die Polizei Eferding ist unter Tel: +43 59133 4220 erreichbar.

 

Pkw-Lenker fuhr durch Thujenzaun

Bezirk Wels-Land: Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land stieg am 6. Juli 2021 gegen 17:40 Uhr in seinen Pkw, den er in Stadl-Paura vor einer Grundstückseinfahrt geparkt hatte. Nach dem Starten des Motors fuhr er aufgrund eines erlittenen Schwächeanfalls im ersten Gang mit Vollgas geradeaus in den ca. 35m entfernten Thujenzaun des Nachbargrundstücks, durchbrach die Einfriedung und kam im Garten zu stehen. Dort wurde er vom 56-jährigen Grundstücksbesitzer aus dem Fahrzeug befreit. Der 22-Jährige war ansprechbar und augenscheinlich leicht verletzt. Die verständigte Rettung und Notarzt führten die Erstversorgung durch und brachten den Verletzten in das Klinikum Wels.

 

Pkw-Lenker prallte gegen Stromkasten - Zeugen gesucht

Stadt Linz: Ein 53-Jähriger aus Steyr fuhr am 7. Juli 2021 gegen 0:25 Uhr mit einem Pkw in Linz auf der Gruberstraße Richtung Stadtauswärts. Auf Höhe des Hauses Gruberstraße 94, unmittelbar vor der Kreuzung mit der Krankenhausstraße, kam er aus unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Standsäulen mit Verkehrszeichen und prallte anschließend mit hoher Wucht gegen einen Stromverteilerkasten und einen Verteilerkasten für die Straßenbeleuchtung. Durch die Wucht des Anpralles und das Anprallgeräusch wurden Passanten auf den Vorfall aufmerksam. Diese liefen sofort zum verunfallten Lenker und leisteten Erste Hilfe bzw. verständigten die Rettung. Der Lenker selbst befand sich am Beifahrersitz und war nicht ansprechbar. Nachdem die Feuerwehr den 53-Jährigen aus dem Auto befreit hatte, wurde er in das Kepler Uniklinikum gebracht. Die beiden Verteilerkästen wurden stromlos geschaltet, um eine Gefährdung Unbeteiligter zu verhindern.
Zeugen des Unfallherganges mögen sich bitte bei der Verkehrsinspektion Linz unter 059133 45-4800 melden.

 

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit©: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

„Weder öko, noch sozial – ist euch unsere Zukunft egal?!“

06. 10. 2021 | Fridays for Future

„Weder öko, noch sozial – ist euch unsere Zukunft egal?!“

Wien. Fridays For Future ruft österreichweit zu Protesten gegen die Steuerreform auf.

Tausende Stimmen in Linz fürs Klima

25. 09. 2021 | Fridays for Future

Tausende Stimmen in Linz fürs Klima

Linz/Österreich: Gestern ging der bereits achte weltweite Klimastreik über die Bühne. Auch in Linz forderten trotz Corona 5.000 Demonstrant*innen die Polit...

Zur OÖ-Wahl 2021: Die nächste Landtagsperiode ist für das Klima entscheidend!

21. 09. 2021 | Politik

Zur OÖ-Wahl 2021: Die nächste Landtagsperiode ist für das Klima entscheidend!

Klimaschutz als Wahlentscheidung– Alle Antworten auf www.klimawahlen.at

“In Linz beginnt’s” - Kundgebung am Linzer Hauptplatz

16. 09. 2021 | Fridays for Future

“In Linz beginnt’s” - Kundgebung am Linzer Hauptplatz

Linz: Bereits eine Woche vor dem Globalen Klimastreik am 24.09. ruft Fridays For Future Linz zum Protest auf. Die Kundgebung findet am Freitag, den 17. Sep...

Mit dem Rad in Oberösterreich fürs Klima unterwegs

16. 08. 2021 | Initiativen

Mit dem Rad in Oberösterreich fürs Klima unterwegs

Der Weltklimarat IPCC alarmiert, dass die kritische Marke zur Erderwärmung bereits 2030 erreicht werden kann. UN-Generalsekretär Antonio Guterres ruft die ...